Was einen guten Start findet braucht ein gutes Ende

NeuigkeitenKommentare deaktiviert für Was einen guten Start findet braucht ein gutes Ende

Im Januar dieses Jahres wurde unsere Schule spontan durch eine sogenannte Vorbereitungsgruppe von nicht-deutschsprachigen Schüler/innen bereichert. Im Laufe der letzten Monate wurde die WIKO-Klasse, wie sie liebevoll von allen genannt wurde, zu einem Teil des Hannah-Arendt-Gymnasiums.

Heute, am 14.06.2018, hieß es allerdings Abschied nehmen. Die Schüler/innen werden noch einige Monate in der Vorbereitungsgruppe bleiben und dann sukzessive auf unterschiedliche Schulen der Potsdamer Bildungslandschaft aufgeteilt, um entsprechend ihrer Fähigkeiten am Regelunterricht teilzunehmen.

„Was gut startet, muss auch einen würdigen Abschluss erhalten“, dachten sich einige 7. Klässlerinnen unserer Schule und bereiteten selbstständig und mit hohem Engagement eine kleine Abschiedsfeier vor. So erhielt jede/r Schüler/in aus der Willkommensklasse eine Rose sowie eine individuelle Urkunde, welche Eigenschaft oder Fähigkeit ihn oder sie besonders auszeichnet. Auch gab es einen kurzen, präsentationsgestützten Vortrag zu den Aktionen und Aktivitäten der gemeinsamen Monate. Man blickte für einen Moment zurück und hielt inne, um zu rekapitulieren, um zu schwelgen und den eigenen schönen Gedanken nachzugehen.

Frau Selle, die Musiklehrerin und AG-Leiterin des Chors stimmte zum gemeinsamen Singen an und verleihte der Feier damit einen freudvollen Rahmen.

Nach dem offiziellen Teil feierte die Schülerschaft gesellig mit Saft, Musik und Luftballons vom Nachmittag in den frühen Abend.

Es steckt der arendt’sche Geist und Tatendrang, den das Hannah-Arendt-Gymnasium in den nächsten Jahren weiter pflegen wird, in einer solchen Schulveranstaltung. Die Schule bedankt sich daher im Besonderen bei: Helena (7.1), Chiara (7.4), Matilda (7.4), Sarah (7.4) und Kathaleeya (7.4)

Comments are closed.

© 2018 Hannah-Arendt-Gymnasium Potsdam

This function has been disabled for Hannah-Arendt-Gymnasium Potsdam.