Cajon – Eine Kiste voller Rhythmus

NeuigkeitenKommentare deaktiviert für Cajon – Eine Kiste voller Rhythmus

An einem kalten, nebligen Novembermorgen regte sich schon lange vor Unterrichtsbeginn geschäftiges Treiben. Einige Siebtklässler fanden sich extra zeitig in der Schule ein, um Matthias Philipzen beim Transportieren von 30 Kisten zu unterstützen.

Diese „Kisten“ stellten sich als Rhythmusinstrumente heraus, auf denen heute nach Kräften getrommelt werden sollte. Ein Cajon (span. Kiste) ist eine kastenförmige Holztrommel, für die man früher oft einfache Orangenkisten umfunktionierte. Sklaven in Lateinamerika musizierten früher in Ermangelung richtiger Trommeln auf ihnen, indem sie ihre Lieder mit rhythmischen Schlägen begleiteten, nachdem sie ihrer traditionellen afrikanischen Trommeln beraubt worden waren.

Matthias Philipzen, Dozent an der Würzburger Musikhochschule sowie Schlagzeuger und Percussionist von internationalem Renommee, war bereits im letzten Schuljahr zu Gast an unserer Schule und hat uns während eines Workshops so begeistert, dass wir ihn ein weiteres Mal eingeladen haben, mit verschiedenen Klassen einen mitreißenden und kurzweiligen Workshop durchzuführen.

Als besonderes Highlight kam am Nachmittag auch das Lehrerkollegium in den Genuss, eine teambildende Maßnahme in Form des erstaunlich vielfältigen Cajon-Trommeln erleben zu dürfen.

Vielen Dank an Matthias Philipzen, der mit seiner motivierenden, schwung- und humorvollen Art Schülern und Lehrern gleichermaßen interessante Impulse für Unterricht und weitere Arbeit gab!

Sörine Selle

Comments are closed.

© 2018 Hannah-Arendt-Gymnasium Potsdam