Ganztagsangebot

Schule ist mehr als Unterricht. Aus diesem Grund bieten wir als offene Ganztagsschule Ergänzungen in vielen Bereichen (u.a. musisch-künstlerisch, sportlich, Forder- und Förderunterricht) an. Die Schülerinnen und Schüler tragen sich im Halbjahresrhythmus für die Angebote ein, an denen sie teilnehmen möchten. Für den Förderunterricht gilt, dass sich Fachlehrer, Ganztagskoordinator und Eltern absprechen, ob das Angebot eine sinnvolle Ergänzung sein kann. Auch die Angebote unserer externen Partner können wir bisher für Schüler und Eltern kostenfrei realisieren.

Die S(w)wingdrosseln – der Chor am HAG

Chorleitung: Frau Selle

Schon im Gründungsjahr unserer Schule hat ein kleiner Projektchor, der aus Schülerinnen und Schülern des ersten Jahrgangs bestand, zum Tag der offenen Tür ein kleines Musikprogramm präsentiert. Daraus wurde die Idee geboren, einen richtigen Schulchor zu gründen, der das Schulleben kulturell bereichert und im Rahmen von festlichen Höhepunkten im Schuljahr kleine Auftritte absolviert (z.B. Hannah-Arendt-Namensgebungsfest, Tag der offenen Tür, Weihnachtskonzert). Mittlerweile bestehen wir aus etwa 20 Sängerinnen und Sängern. Wir wollen uns ein vielfältiges Repertoire erarbeiten, schwerpunktmäßig widmen wir uns aber Musik, die „swingt“. Wir sind ständig auf der Suche nach schönen Stimmen, insbesondere männlichen. Aber auch weitere Instrumentalisten für die Korrepetition sind herzlich willkommen!

Leitung: Herr Simon

Pop/Rock/Cover-Band spielt entspannt aber regelmäßig immer mittwochs 7./8. Stunde im Musikraum. Voraussetzungen sind Geduld, du spielst ein Instrument oder singst oder schreibst eigene Songs. Alter, Geschlecht, Begabung, Erfahrung usw. sind egal – hauptsache Spaß am gemeinsamen Musizieren ist vorhanden.

Sprung, Schlag, Punkt – Volleyball

Angebotsleiter: Herr Schulz

In der Volleyball-AG erlernen Schüler/innen die Grundlagen des Volleyballs. Dazu gehört eine solide technische Grundausbildung (Pritschen, Baggern, Schlagen, Hechten). Außerdem geht es auch darum, sich mit Spielstrategien auseinanderzusetzen.

Ganz oben auf der Liste stehen aber zwei Dinge: Freude an der Bewegung und Spielen, Spielen, Spielen. Herr Schulz trainiert seit vielen Jahren in einem Freizeit-Volleyballverein und ist selbst auch Trainer.

Bücher sind Tore zu unzähligen Welten – AG Bibliothek

Angebotsleitung: Frau Haseloff

Die Arbeitsgemeinschaft Bibliothek möchte einen Raum in unserer Schule schaffen, in dem die Schülerinnen und Schüler lernen und abschalten können, in dem sie neue Welten entdecken und forschen. Dieser Raum muss jedoch erst geschaffen werden. Daher ist das wichtigste Ziel der Arbeitsgemeinschaft, die Bibliothek aufzubauen und zu einem Raum voller Bücher zu machen, der gern von Schülern genutzt wird. Die AG möchte die Möglichkeit bieten, gemeinsam Bücher zu lesen und zu diskutieren im Lese-Cafe, Vorlese-Abende in der Schule organisieren, Kooperationen entwickeln mit Buchhändlern, der Grundschule oder lokalen Kindergärten, für die die Mitglieder Lesenachmittage veranstalten oder Autor in die Schule einladen. Für eure Ideen rund um Literatur ist diese AG offen.

Angebotsleitung: Herr Fricke

Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel. (Lukas Podolski)
Wir werden uns in der Fußball-AG ausgiebig mit der Spielfähigkeit und Technikschulung beschäftigen, jedoch getreu obigem Motto auch taktische Aspekte einfließen lassen.
Die AG steht jedem offen, der mit Freude und Engagement seine fußballerischen Fähigkeiten weiterentwickeln möchte.
Ich selbst war Drittliga-Spieler bei Babelsberg 03. Als Talentetrainer der Turbine Potsdam Juniorinnen, freue ich mich auch auf Anmeldungen von Schülerinnen.

Angebotsleiter: PiB Akademie (Herr Koglin)

Kinder und Jugendliche verfügen über einen natürlichen Drang sich zu bewegen. Sie wollen springen, rennen, klettern und ihre Umwelt erkunden. All das bietet das Parkourtraining, was auch die steigende Beliebtheit von Parkour erklärt.

Die Potsdam in Bewegung – Akademie bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, diesen Bewegungsdrang in einer sicheren Umgebung und unter professioneller Anleitung durch lizenzierte Trainer auszuleben. Anders als viele andere Sportarten ist Parkour nicht wettkampforientiert und ihm liegt kein starres Regelwerk zu Grunde, welches Ausübende in ihrer Kreativität einschränken würde. Parkour ermuntert dazu sich zu bewegen und sich durch Bewegung auszudrücken. Wir sind besonders darauf bedacht, die ganzheitliche körperliche und geistige Entwicklung der Teilnehmenden durch ausgewogene und abwechslungsreiche Trainingsinhalte zu fördern.

You can make it! – Förderunterricht Mathe, Deutsch, Englisch, Spanisch

Misserfolgserlebnisse demotivieren und verhindern aufmerksame und effektive Mitarbeit im Unterricht, die Bereitschaft und die Freude zu lernen. Diese Misserfolge stellen sich immer dann ein, wenn Schülerinnen und Schüler Lernstände aufweisen, die verhindern, dass sie dem Unterricht angemessen folgen und Lerninhalte verinnerlichen können. Gründe dafür können eine längere Krankheit sein, Versäumnisse im letzten Schuljahr oder generelle fachliche Probleme.

Im normalen Unterricht fällt es z. B. aufgrund der großen Gruppe nicht immer leicht, individuelle Schwächen zu verbessern. Im Förderunterricht Deutsch, Mathe, Englisch oder Spanisch arbeiten wir jahrgangsspezifisch daran, dass jeder Teilnehmer bald wieder mit Selbstbewusstsein und Freude in den Fachunterricht geht.

Chemkids 

Angebotsleiterin: Frau Hanisch

Diese AG soll den Schülern vielfältige Möglichkeiten zum Experimentieren geben und sie auf die Teilnahme an Chemiewettbewerben vorbereiten. Beim Chemkids – Wettbewerb bearbeiten die Schüler Alltagsphänomene. Die eigentliche Arbeit findet auch zu Hause statt. Während der AG erstellen wir einen Experimentierplan, führen einige Teilexperimente durch und diskutieren auftretende Probleme.

Die Schüler lernen, ihre Experimente zu dokumentieren. Sie binden die Fotos ihrer Experimente ein, beschreiben die Durchführungen und Beobachtungen und recherchieren die chemischen Hintergründe. Hier erfolgt die Betreuung individuell.

Für die 8. Klassen findet auch ein Mannschaftswettbewerb statt. Interessierte Schüler können jeweils in Dreiergruppen daran teilnehmen. Um die Schüler darauf vorzubereiten, können wir in der Chemie – AG Experimente ausprobieren und komplexere Themen behandeln. Der Kurs ist auf insgesamt 16 Teilnehmer der Klassenstufen 7 und 8 begrenzt.

Angebotsleiter: Herr Myrach

Der Kurs PC Grundlagen wird den SchülerInnen Kenntnisse im Umgang mit dem PC und den gängigen MS Office Programmen vermitteln.

Folgende Module werden dabei thematisiert:

PC Systematik, Online Grundlagen, MS Word, MS Excel MS PowerPoint. Individuellen Schülerwünschen kann dabei entsprochen werden. Auch unterrichtsbezogene Inhalte können von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden.

Angebotsleiterin: Frau Seiß

Odyssey of the Mind ist ein Schülerwettbewerb für kreatives Lernen, Toleranz und internationale Verständigung.

Die Schüler bearbeiten über den Zeitraum eines halben Jahres im Team eine sog. Kreativaufgabe (das Langzeitproblem), bei dem es sich um die Konstruktion von Fahrzeugen oder Geräten oder/ und das Design von Kostümen und Requisiten handelt, die in eine kurze Performance eingebettet werden.

Im Wettbewerb auf bundesweiter Ebene treten die Teams mit ihren Performances dann vor eine OM Jury, und treten innerhalb der Altersklassen ( Divisions) und des gewählten Problems gegeneinander an. Während des Wettbewerbstages muss das Team auch gemeinsam eine sogenannte Spontanaufgabe lösen und echtes Teamwork unter Beweis stellen.

Einige Teams schaffen die Qualifikation für die WorldFinals in den USA, bei denen sie und ihr Coach/ ihre Coaches die Möglichkeit haben, bei einem großen internationalen Finalwettbewerb  ihre Schule zu vertreten.

Angebotsleiterin: Frau Schubert

Business Preliminary is one of the Cambridge English qualifications. It helps you to get the practical language skills you need to start doing business in English.

With a B1 Business Preliminary qualification, you show employers that you have a good knowledge of English for practical, everyday use in business.

The Business Preliminary certificate shows that you can:

  • talk about business subjects
  • understand charts and graphs
  • write a short business email
  • follow short telephone conversations.

Reasons to choose Business Preliminary:

  • Succeed in business-related studies with English language skills you can prove.
  • Improve your career opportunities – get the English language skills you need to be successful.
  • Accepted globally by top international companies like Procter & Gamble, HSBC and AstraZeneca, as well as education institutions and business schools.

Angebotsleiterin: Frau Linke

Hannah setzt aufs Pferd!

Die Reit AG am Hannah-Arendt-Gymnasium ist in vollem Gange. Die Schülerinnen des 9. Jahrgangs erproben und modifizieren Bewegungsparcours und lernen langsam den Umgang mit dem Partner Pferd kennen. Nachdem die Schüler ihr Reitpferd „Adler“ von der Koppel geholt haben und ihn bereits fachmännisch geputzt und gesattelt haben, beginnt der Reitunterricht.

Beginnend mit Übungen am Boden und auf dem Pferd erlernen die Schüler das Reiten in verschiedenen Grundgangarten und üben das Pferd mit korrekten Hilfen durch die Halle zu reiten. Dem Motto: „Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde“ wird die AG mitunter jetzt schon gerecht, denn alle Schülerinnen verabschieden sich stets freudestrahlend und glücklich von unserem lieben Adler und freuen sich auf ihre nächste Reitstunde.

Angebotsleiterin: Stefanie Schuster

All the news that´s fit to print –

(alle Neuigkeiten, die sich zur Veröffentlichung eignen)

das versprach der Herausgeber Adolph S. Ochs im Jahre 1897 den Lesern seiner „New York Times“: Sie sollten schon einfach ALLE Informationen zu einem Thema bekommen, die nur irgendwie erreichbar waren. Damit machte er die New York Times zu einer der berühmtesten Zeitungen der Welt, und ganz sicher war sie das erste, was die deutsche Exilantin Hannah Arendt morgens aufschlug, um sich über die Weltlage zu informieren.

Doch auch eine Schule hat Neuigkeiten, über die geredet werden kann – und muss! Ob on Air – im technisch verstärkten Pausenfunk – oder in einer gedruckten Schülerzeitung: das sollten wir besprechen in unserer neuen

News AG.

Die Redakteurin und Kulturwissenschaftlerin Stefanie Schuster wird von diesem Schuljahr an im HAG eine News AG leiten, in der alle mitmachen können, die Lust dazu haben, Beiträge zu machen. Ob Hintergrundbericht, Interview, Reportage, Meldung, Service, Meinung oder Fotoroman: gesucht werden all the news that´s fit to print.

© 2018 Hannah-Arendt-Gymnasium Potsdam