Ganztagsangebot

Schule ist mehr als Unterricht. Aus diesem Grund bieten wir als offene Ganztagsschule Ergänzungen in vielen Bereichen (u.a. musisch-künstlerisch, sportlich, Forder- und Förderunterricht) an. Die Schülerinnen und Schüler tragen sich im Halbjahresrhythmus für die Angebote ein, an denen sie teilnehmen möchten. Für den Förderunterricht gilt, dass sich Fachlehrer, Ganztagskoordinator und Eltern absprechen, ob das Angebot eine sinnvolle Ergänzung sein kann. Auch die Angebote unserer externen Partner können wir bisher für Schüler und Eltern kostenfrei realisieren.

Die S(w)wingdrosseln – der Chor am HAG

Chorleitung: Frau Selle

Schon im Gründungsjahr unserer Schule hat ein kleiner Projektchor, der aus Schülerinnen und Schülern des ersten Jahrgangs bestand, zum Tag der offenen Tür ein kleines Musikprogramm präsentiert. Daraus wurde die Idee geboren, einen richtigen Schulchor zu gründen, der das Schulleben kulturell bereichert und im Rahmen von festlichen Höhepunkten im Schuljahr kleine Auftritte absolviert (z.B. Hannah-Arendt-Namensgebungsfest, Tag der offenen Tür, Weihnachtskonzert). Mittlerweile bestehen wir aus etwa 20 Sängerinnen und Sängern. Wir wollen uns ein vielfältiges Repertoire erarbeiten, schwerpunktmäßig widmen wir uns aber Musik, die „swingt“. Wir sind ständig auf der Suche nach schönen Stimmen, insbesondere männlichen. Aber auch weitere Instrumentalisten für die Korrepetition sind herzlich willkommen!

Sprung, Schlag, Punkt – Volleyball

Angebotsleiter: Herr Schulz

In der Volleyball-AG erlernen Schüler/innen die Grundlagen des Volleyballs. Dazu gehört eine solide technische Grundausbildung (Pritschen, Baggern, Schlagen, Hechten). Außerdem geht es auch darum, sich mit Spielstrategien auseinanderzusetzen.

Ganz oben auf der Liste stehen aber zwei Dinge: Freude an der Bewegung und Spielen, Spielen, Spielen. Herr Schulz trainiert seit vielen Jahren in einem Freizeit-Volleyballverein und ist selbst auch Trainer.

 

Bücher sind Tore zu unzähligen Welten – AG Bibliothek

Angebotsleitung: Frau Haseloff

Die Arbeitsgemeinschaft Bibliothek möchte einen Raum in unserer Schule schaffen, in dem die Schülerinnen und Schüler lernen und abschalten können, in dem sie neue Welten entdecken und forschen. Dieser Raum muss jedoch erst geschaffen werden. Daher ist das wichtigste Ziel der Arbeitsgemeinschaft, die Bibliothek aufzubauen und zu einem Raum voller Bücher zu machen, der gern von Schülern genutzt wird. Die AG möchte die Möglichkeit bieten, gemeinsam Bücher zu lesen und zu diskutieren im Lese-Cafe, Vorlese-Abende in der Schule organisieren, Kooperationen entwickeln mit Buchhändlern, der Grundschule oder lokalen Kindergärten, für die die Mitglieder Lesenachmittage veranstalten oder Autor in die Schule einladen. Für eure Ideen rund um Literatur ist diese AG offen.

Angebotsleitung: Herr Fricke

Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel. (Lukas Podolski)
Wir werden uns in der Fußball-AG ausgiebig mit der Spielfähigkeit und Technikschulung beschäftigen, jedoch getreu obigem Motto auch taktische Aspekte einfließen lassen.
Die AG steht jedem offen, der mit Freude und Engagement seine fußballerischen Fähigkeiten weiterentwickeln möchte.
Ich selbst war Drittliga-Spieler bei Babelsberg 03. Als Talentetrainer der Turbine Potsdam Juniorinnen, freue ich mich auch auf Anmeldungen von Schülerinnen.

Angebotsleiter: PiB Akademie (Herr Koglin)

Kinder und Jugendliche verfügen über einen natürlichen Drang sich zu bewegen. Sie wollen springen, rennen, klettern und ihre Umwelt erkunden. All das bietet das Parkourtraining, was auch die steigende Beliebtheit von Parkour erklärt.

Die Potsdam in Bewegung – Akademie bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, diesen Bewegungsdrang in einer sicheren Umgebung und unter professioneller Anleitung durch lizenzierte Trainer auszuleben. Anders als viele andere Sportarten ist Parkour nicht wettkampforientiert und ihm liegt kein starres Regelwerk zu Grunde, welches Ausübende in ihrer Kreativität einschränken würde. Parkour ermuntert dazu sich zu bewegen und sich durch Bewegung auszudrücken. Wir sind besonders darauf bedacht, die ganzheitliche körperliche und geistige Entwicklung der Teilnehmenden durch ausgewogene und abwechslungsreiche Trainingsinhalte zu fördern.

You can make it! – Förderunterricht Mathe, Deutsch, Englisch, Spanisch

Misserfolgserlebnisse demotivieren und verhindern aufmerksame und effektive Mitarbeit im Unterricht, die Bereitschaft und die Freude zu lernen. Diese Misserfolge stellen sich immer dann ein, wenn Schülerinnen und Schüler Lernstände aufweisen, die verhindern, dass sie dem Unterricht angemessen folgen und Lerninhalte verinnerlichen können. Gründe dafür können eine längere Krankheit sein, Versäumnisse im letzten Schuljahr oder generelle fachliche Probleme.

Im normalen Unterricht fällt es z. B. aufgrund der großen Gruppe nicht immer leicht, individuelle Schwächen zu verbessern. Im Förderunterricht Deutsch, Mathe, Englisch oder Spanisch arbeiten wir jahrgangsspezifisch daran, dass jeder Teilnehmer bald wieder mit Selbstbewusstsein und Freude in den Fachunterricht geht.

Chemkids 

Angebotsleitung: Frau Hanisch

Diese AG soll den Schülern vielfältige Möglichkeiten zum Experimentieren geben und sie auf die Teilnahme an Chemiewettbewerben vorbereiten. Beim Chemkids – Wettbewerb bearbeiten die Schüler Alltagsphänomene. Die eigentliche Arbeit findet auch zu Hause statt. Während der AG erstellen wir einen Experimentierplan, führen einige Teilexperimente durch und diskutieren auftretende Probleme.

Die Schüler lernen, ihre Experimente zu dokumentieren. Sie binden die Fotos ihrer Experimente ein, beschreiben die Durchführungen und Beobachtungen und recherchieren die chemischen Hintergründe. Hier erfolgt die Betreuung individuell.

Für die 8. Klassen findet auch ein Mannschaftswettbewerb statt. Interessierte Schüler können jeweils in Dreiergruppen daran teilnehmen. Um die Schüler darauf vorzubereiten, können wir in der Chemie – AG Experimente ausprobieren und komplexere Themen behandeln. Der Kurs ist auf insgesamt 16 Teilnehmer der Klassenstufen 7 und 8 begrenzt.

CoderDojo – Informatik für Anfänger

Angebotsleitung: Herr Kunzmann

Der Coder Dojo ist ein Club für Kinder und Jugendliche aller Klassenstufen, die programmieren lernen und dabei Spaß haben wollen. Der Coder Dojo beschäftigt sich mit dem Erlernen von neuen Programmiersprachen, App-Entwicklung, Spieleprogrammierung und dem Erstellen von Steuerungen und Schaltungen (z. B. mit Robotern).

Nicco Kunzmann organisiert in Potsdam bereits seit einigen Jahren am Hasso-Plattner-Institut (HPI) ein Coder Dojo.

Europäischer Comupterführerschein

Angebotsleiter: Herr Jungermann

Der Kurs PC Grundlagen wird den SchülerInnen Kenntnisse im Umgang mit dem PC und den gängigen MS Office Programmen vermitteln. Wir nutzen hier die Curricula der ECDL Gruppe (European Computer Driving License). Dabei werden folgende Module unterrichtet:
PC Systematik, Online Grundlagen, MS Word, MS Excel
Diese Module schließen jeweils mit einer Zertifikatsprüfung ab. Die Schülerin/der Schüler erhält bei Teilnahme an der AG eine ID-Nummer, welche unbegrenzt bei ECDL gültig ist und die Grundlage für die Zertifikatsausstellung ist. Diese kostet 33 €. Im gesamten Schuljahr streben wir 3 Module und damit Zertifikate (je 13,50€) an. Für das gesamte Schuljahr kostet der Kurs inklusive der ID, Prüfungen und Zertifikate somit 87 €.

Angebotsleitung: Frau Kutschan
Habt ihr Lust, mal richtig laut zu schreien? Euch mit verschlossenen Augen fallen zu lassen? Gefühle auszuprobieren? In andere Rollen zu schlüpfen?

In der Theater-AG beschäftigen wir und mit den Grundlagen des Spielens. In Bewegungs- und Improvisationsübungen bekommt ihr die Möglichkeit, etwas über euch und euren Körper zu lernen und diesen richtig wahrzunehmen. Kreativität und Spontanität stehen hier Vordergrund.

Ihr lernt euch auch als Gruppe besser kennen und werdet zu einem richtigen Ensemble, in dem ihr viel Gelassenheit, Experimentierfreudigkeit und Geduld braucht. Am Ende werdet ihr hoffentlich ein tolles Ergebnis präsentieren können! Toi, toi, toi!

Angebotsleiter: Herr Jan Schulz

Die Kunst AG ist für alle Kinder und Jugendliche aller Klassenstufen des Hannah-Arendt-Gymnasiums und findet jede Woche am Dienstag in der 8. und 9. Stunde statt. Innerhalb der AG erhalten die Schüler in einer lockeren Atmosphäre die Möglichkeit ihre Kreativität frei zu entfalten und sowohl in Gruppen- als auch in Einzelarbeit eigene Ideen umzusetzen. Durch Übungen und Experimente im Bereich Illustration und Bewegtbild sollen die Kinder spielerisch ein Verständnis von Komposition und Bewegungsabläufen entwickeln und ihr konzeptionelles Denken schulen. Jan Schulz arbeitet seit 2013 freiberuflich im Bereich Illustration und Motiondesign und studiert derzeit Kommunikationsdesign an der FH Potsdam.

© 2018 Hannah-Arendt-Gymnasium Potsdam